ÜBERHITZUNGSERKENNUNG


Die Hälfte aller gemeldeten Brände in industriellen Prozessumgebungen werden durch die Überhitzung eines elektrischen Geräts ausgelöst

Neben der Erkennung von Funken kann der Atexon®-Sensor auch eine Überhitzung in einem Elektromotor erkennen. Die Hälfte aller Brände in der holzverarbeitenden Industrie werden in Absauganlagen von Sägemehlentfernungssystemen ausgelöst.

Zum Schutz von Sägemehlentfernungssystemen, Zellenradschleusen, Schneckendosierern und ganzen Werkzeugmaschineneinheiten haben wir erfolgreich Atexon®-Überhitzungssensoren eingesetzt.

Die erforderliche Erkennungsgeschwindigkeit, die Nutzungsdauer und der Oberflächenbereich der überwachten Geräte beeinflussen die Auswahl des Überhitzungssensors.

Aufgrund der Vielfältigkeit industrieller Prozesse sind die Anforderungen an die Temperaturerkennung unterschiedlich. Atexon verfügt über eine breite Palette an Stabsensoren und Thermokabeln, die Temperaturen präzise messen.

Eine Vielzahl von Überhitzungssensoren kann in die Atexon® VR18Z Funkenerkennungs- und Feuerlöschanlage integriert werden (siehe Auflistung oben). Unsere Fachleute für Schutzsysteme unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Komponenten für Ihre spezielle Anwendung.


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Holen Sie sich jetzt eine professionelle Meinung ein!