Deflagration ist ein schneller Verbrennungsvorgang, der sich durch Wärmeübertragung durch Gase oder an der Oberfläche eines Stoffes ausbreitet. Systeme von IEP Technologies sind darauf ausgelegt, Explosionen zu erfassen und ihre Ausbreitung auf angeschlossene Geräte und andere Bereiche innerhalb einer Verarbeitungsanlage zu verhindern.

Es gibt zwei Ansätze, eine Deflagration zu handhaben, um ihre Ausbreitung entlang einer Leitung und die Beschädigung von Geräten zu verhindern.

Der erste besteht in der Nutzung eines chemischen Unterdrückungssystems. In diesem System wird die Druckwelle von einem empfindlichen Drucksensor erfasst und von einem Steuergerät ausgewertet. Dieses gibt den Befehl, ein chemisches Löschmittel in die Leitung einzubringen, um die Ausbreitung von Flammen und brennendem Material in der Leitung zu verhindern.

Der zweite besteht in der Nutzung eines mechanischen Entkopplungssystems. In diesem System wird die Druckwelle von einem empfindlichen Drucksensor erfasst und von einem Steuergerät ausgewertet. Dieses weist das Schließen eines Schnellschlussschiebers an, um eine mechanische Barriere zu bilden und somit die Ausbreitung von Flammen und brennenden Materialien entlang der Leitung zu verhindern.

Beide Ansätze zur Beseitigung der Gefahr von Explosionen, die Schäden an der Ausrüstung und Verletzungen von Mitarbeitern verursachen können, haben sich als äußerst effizient erwiesen. Systeme von IEP Technologies zur Beseitigung von Problemen durch Deflagration kommen auf der ganzen Welt zum Einsatz.


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Holen Sie sich jetzt eine professionelle Meinung ein!