Herausforderung

Pneumatische Fördersysteme fördern brennbare Produkte aller Arten und Größen, die gewöhnlich Stäube oder Dämpfe in entzündlicher Konzentration mit sich führen. Die Gefahr einer Explosion variiert je nach Produkt, Produktkonzentration und Luftdurchsatz.

Obwohl Zündquellen – zum Beispiel elektrostatische Entladung in den Leitungen des Fördersystems – selten sind, tendieren die Systeme dazu, in anderen Bereichen der Verarbeitungsanlage entstandene Flammen oder brennendes Material zu transportieren. Können diese Zündquellen das Fördersystem ungehindert durchlaufen, ist eine Explosion vorprogrammiert.

Es wird ein System benötigt, das entlang der gesamten pneumatischen Förderstrecke Zündquellen erfassen und unterdrücken kann.

Die Lösung

Ein Explosionsschutzsystem von IEP Technologies bietet einen kostengünstigen Schutz gegen die Ausbreitung eines Feuerballs von einem Prozess auf einen anderen. Dieses System nutzt entweder Druckdetektoren oder Infrarotdetektoren an Schlüsselstellen entlang der Förderstrecke. Wenn es zu einer Entzündung kommt, bringen HRD-Löscher ein Explosionslöschmittel in den Gefahrenbereich ein, das die Explosion unterdrückt und eine bevorstehende Explosion in angrenzenden Geräten verhindert. Die zuverlässigen Systeme von IEP Technologies sind für den Schutz jeglicher Art von Fördersystemen ausgelegt, von der Kohle- bis zu Nahrungsmittelförderung.


Sind sie über Ihr Explosionsrisiko besorgt?
Holen Sie sich jetzt eine professionelle Meinung ein!